Was ist die Funktion einer aufblasbaren Luftmatratze?

- May 11, 2020-

Aufblasbare Luftmatratzekann auch mit Zelten verwendet werden. In Sportunterricht oder Sportwettkämpfen, in vielen Fällen, weil nicht genügend Platz ist, müssen die Einrichtungen für Sit-ups oder Hochsprungwettbewerbe vorübergehend eingerichtet werden. Dicke Kissen sind die meisten Kopfschmerzen.

Wenn einLuftbettdas Kissen ist nicht nur verkehrsgünstig, sondern spart auch Zeit, Personal und Stauraum für das Layout und kann nur nach dem auf den angegebenen Luftdruck aufgeladen enden. Es ist oft der Fall, dass, wenn der hohe Sprung aufgrund der begrenzten Größe der Matte ist, fällt der Athlet auf die Außenseite der Matte und wird am Rand verletzt. Die Luftmatratze kann dieses Problem vollständig lösen, und sie kann entsprechend der tatsächlichen erforderlichen Größe groß genug sein.


Wenn Sie für einen Freizeiturlaub an den Strand gehen, können Sie unsereLuftmatratzenund genießen Sie den Strand Sonnenbaden. Auch wenn die Luftmatratze voll ist, ist die Einzelluftmatratze weniger als 3 kg und die Doppelluftmatratze bis zu 5kg. Ein Erwachsener kann sich leicht an den gewünschten Ort bewegen. lokal.


daseinzelne beliebte MatratzeOderaufblasbares Kissenkann nach dem Ausschöpfen des Gases gefaltet und in eine Reisetasche verpackt werden. Es ist bequem zu tragen. Das kleine aufblasbare Kissen ist aufgrund seiner geringen Größe und seines geringen Gewichts bequemer zu transportieren. Es kann verwendet werden, um zu sitzen und sich zu jeder Zeit auszuruhen. dasLuftmatratzewird nach dem Ausruhen in der Nacht aufgeblasen und im Zelt platziert. Als Matratze ist sie feuchtigkeitsbeständig und komfortabel und kann mit verschiedenen Zelten verwendet werden. Das mit dem Militärzelt abgestimmte Aufklärungs-Luftbett ist das beste Anwendungsbeispiel.


Für diejenigen, die draußen arbeiten und sich oft bewegen, Luftmatratzennicht nur ihre Belastung zu reduzieren, sondern auch etwas Platz im Schlafzimmer zu sparen.


Ein paar:Warum sind wasserdichte Taschen so beliebt? Der nächste streifen:Outdoor-Tourismus braucht ein Campingzelt