Schlafsackfüller

- Oct 17, 2019-

Ein Schlafsack ist ein Schlafsack. Die meisten Schlafsäcke auf dem Markt haben jetzt ein Etikett für Komfort und Grenztemperatur. Die Komforttemperatur ist eine Reihe von Temperaturen, die der Benutzer die ganze Nacht über mit einem Maximum und einem Minimum schläft. Die maximale Wohlfühltemperatur ist die Wärme, die im Schlafsack spürbar ist, aber nicht die Wärme, die viel Schweiß erzeugt. Es ist im Allgemeinen definiert als entpackter Schlafsack, Arme an der Außenseite, nicht festgezogener Kopf usw.

Der Zweck eines Schlafsacks ist es, so wenig Wärme wie möglich vom Verlust abzuhalten. Der Körper in der Tasche erzeugt Wärme, um sie warm zu halten

Es gibt zwei Haupttypen von Füllstoffen: Daunen und synthetische Baumwolle sowie einen einlagigen Wundertüte.


Nieder:

Auch unterteilt in Entendaunen und Gänsedaunen, Gänsedaunen unter den gleichen Wärmebedingungen etwas höher als die Entendaunen. Daunen haben drei Hauptleistungsindikatoren: Der erste Index ist das Füllgewicht, z. B. 400 Gramm Gänsedaunenschlafsack, 1100 Gramm Entendaunenschlafsack. Dieses Gewicht bezieht sich nicht auf das Gewicht des Schlafsacks, sondern auf das Netz Gewicht der Füllung nach unten; Der zweite Index ist der Inhalt der Feder. Feder besteht aus Feder und Feder. Die Feder hat eine unterstützende Funktion, und die Wärme kommt hauptsächlich von der feinen Feder. Der Wollgehalt wird in Prozent angegeben. Zum Beispiel bedeutet 80 Wolle, dass der Wollgehalt in 100 Gewichtseinheiten 80 ist. Entendaunen haben normalerweise einen hohen Gehalt von 85 bis 90, während Gänsedaunen 90 bis 95 haben können. Der dritte Index ist der Expansionsgrad von Daunen. Die Füllkraft bezieht sich auf die Anzahl der Kubikzoll pro Unze Daune unter einem Druck von 68,4 Gramm. Je höher der Expansionsgrad von Daunen ist, desto besser ist die Wärmeleistung von Daunen. Der Expansionsgrad der einheimischen Entendaunen liegt bei etwa 450 und der der einheimischen Gänsedaunen bei 450 bis 600. Die aus den Vereinigten Staaten eingeführte Andengänsedaune weist einen Gehalt von etwa 95 und einen Quellungsgrad von 700 bis 800 auf.

Chemiefaser Baumwolle:

viele Arten, schlechte Qualität. Gewöhnliches Sprühkollodium, sieben bis vier Löcher Baumwolle, Baumwolle (poröser Baumwollmarkt sieben Löcher neun Löcher Baumwollkonzept: Land gibt es keinen Standard über das lang-kurze Kissen, gibt keine spezifischen Anforderungen an den porösen Fasergehalt, das sogenannte "Loch" die Zahl, aber nein, das Kissen "zitiert China Behörde Yizheng Chemiefaserindustrie, fortschrittliche Technologie der Yizheng Chemiefabrik Produktion nur ein Loch der Hohlfaser, es gibt keine Bohrung sieben oder neun Faser, der Markt die meisten der oben genannten sieben oder neun Löcher sind hohle Baumwollfasern.), 3M Thinsulate-Baumwolle, POLARGUARD 3D / HV-Baumwolle usw. Der Unterschied zwischen polarguard 3d und polarguard HV besteht darin, dass erstere komprimierbarer und letztere wärmer sind -15 ℃, während die HV -15 ~ -25 ℃ beträgt.

Alle Arten von Chemiefaserfüllschlafsäcken, da der Zeitaufwand zur Erhöhung der Wärmeleistung langsam reduziert wird, bis sie nicht mehr hergestellt werden können, haben aber einen Federschlafsack, der keinen Vorteil hat, wenn sie nass sind, können Teil der Wärmeleistung bleiben Im Gegensatz zu der Daune ist die Nässe nicht warm und wirkt sich sogar negativ aus. Die Fülldichte wird ausgedrückt in Gewicht pro Quadratmeter, z. B. 260 g / Quadratmeter, 320 g / Quadratmeter. Im Vergleich zu den beiden Füllstoffen Daune und Chemiefaser-Baumwolle hat die Daune einen höheren Wärmeschutz und das Gewicht kann bei gleichem Wärmeschutz leicht sein. Der Wärmeisolationsgrad von Chemiefaser-Baumwolle ist relativ niedrig, das Verpackungsvolumen ist groß und die Kompressibilität ist schlecht; Daunen teuer, Chemiefaser Baumwolle billig; Daunenfeuchtigkeit verliert fast die Fähigkeit, sich warm zu halten, und ist nicht leicht zu trocknen. In rauen Bergsportumgebungen wird häufig wasserdichtes und atmungsaktives Material verwendet, um das Außenmaterial des Daunenschlafsacks herzustellen eine bestimmte Wärmeleistung und Trocknungsgeschwindigkeit; Die Lebensdauer des Daunenprodukts ist sehr lang, eine gute Wartung kann mehr als 10 Jahre in Anspruch nehmen, und die Lebensdauer des Schlafsacks aus Chemiefaser-Baumwolle beträgt nicht 3, 4 Jahre.

Vlies:

taschen sind mit fleece vernäht und können als sommer- oder sanitärschlafsack verwendet werden. Im Winter kann es auch mit anderen Schlafsäcken kombiniert werden, um die Wärme zu verbessern. Nach der Erfahrung der Zeit ein 3-Grad-Schlafsack, mit Fleece-Schlafsack nach dem Wärmeeffekt bis zu ca. 10 ℃.

 



Ein paar:Kenntnis der Gartenprodukte im Freien Der nächste streifen:Faltbarer Regenfass-Kunde Andrew