Outdoor-Produkte erfüllen neue Herausforderungen

- Mar 29, 2020-

Im Jahr 2020 wird aufgrund des neuen Coronavirus die gesamte Export- und Importindustrie stark betroffen sein. Besonders als Exporteur von Outdoor- und Gartenprodukten .


Warum sagst du das?

Weil Outdoor-Produkte grundsätzlich im Freien verwendet werden.

Zum Beispiel sind Campingzelte im Allgemeinen Außenzelte von Menschen, und der Schwerpunkt liegt im Freien.

Zum Beispiel ist eine Picknicktasche eine Outdoor- Tasche für Picknicks und Familienpartys im Freien, um Essen zuzubereiten. Es ist ein Accessoire für Outdoor-Aktivitäten.

Zum Beispiel müssen Picknickmatten , wie die Picknicktasche oben, als Kissen für vorübergehende Ruhe und Geschirr bei Outdoor-Aktivitäten auf die Matten gelegt werden.

Ein weiteres Beispiel ist der tragbare Druckbeutel , ein Badebeutel, den Menschen verwenden können, wenn sie im Freien campen, militärisches Feldtraining usw. absolvieren, wenn sie auf dem Feld kämpfen oder über Nacht auf dem Feld bleiben.

Es gibt auch viele Outdoor-Produkte wie Hängematten , Angeleimer , Faltschaufeln und so weiter. Beide müssen im Freien verwendet werden.


Die Schwere des neuen Coronavirus hat Menschen daran gehindert, um die Welt zu reisen. Jeder hat nichts Besonderes, deshalb ist es am besten, zu Hause zu bleiben. Sogar die Schule ist geschlossen. Die Leute bleiben von der Arbeit zu Hause. Dinge wie Reisen im Freien werden natürlich abgesagt.


Dann sind auch einige Outdoor-Artikel, die während der Outdoor-Reise mitgeführt werden müssen, nicht erforderlich.


Daher müssen wir in diesem Jahr für Exportunternehmen in der Outdoor-Zulieferindustrie auf den Winter vorbereitet sein.


Es ist zu hoffen, dass die Epidemie bald endet.


Ein paar:Was ist ein Outdoor-Rucksack? Der nächste streifen:Business-Rucksack