Wie man einen Baumwassersack benutzt

- Feb 22, 2020-

Der Baumwassersack eignet sich zum Pflanzen von Setzlingen in trockenen Gebieten. Nachdem ein Beutel mit Wasser gefüllt wurde, kann er langsam innerhalb von 3-8 Stunden infiltrieren, um die Wurzeln der Setzlinge feucht zu halten. Die Setzlinge können die Überlebensrate in der Trockenzeit ohne häufiges manuelles Gießen erheblich verbessern und Wasser sparen. Um Arbeit zu sparen, besteht der Beutel selbst aus UV-beständigen Materialien, die alterungsbeständig sind und eine lange Lebensdauer haben kann mit Nährlösungen ergänzt werden.


Anleitung:

1. Legen Sie den Wassersack eine Woche lang um den Boden des Kofferraums, ziehen Sie den Reißverschluss fest und stecken Sie die Wasserleitung in den oberen Wassereinlass, um die Bewässerung zu starten.

2. Wenn das Wasser etwa 1/4 gegossen ist, heben Sie die beiden schwarzen Gurtbänder oben am Beutel leicht an, damit das Wasser besser gefüllt ist (Sie können vernünftigerweise Nährstoffe, Dünger, Medikamente usw. hinzufügen).

3. Nach dem Befüllen mit Wasser dringt das Wasser im Beutelkörper langsam ein und läuft innerhalb von 3-8 Stunden ab.

4. Wenn der Wassersack längere Zeit nicht verwendet wird, kann er gereinigt, ordentlich gefaltet und für die zukünftige Verwendung aufbewahrt werden.

5. Ein oder zwei Wassersäcke können zusammen verwendet werden.


Vorteile des Baumwassersacks:

1. Wassersparende Tropfbewässerung ist eine lokale Bewässerungsmethode an den Wurzeln von Bäumen. Es kann Wasser genau nach den Bedürfnissen der Ernte bewässern, was sehr wassersparend ist. Spart mehr als 30% Wasser am Boden.

2. Starke Anpassungsfähigkeit - Die Tropfbewässerung hat eine geringe Tropffestigkeit und kann sich an eine geringe Infiltration klebriger Böden anpassen. Aufgrund der langen Bewässerungszeit und der häufigen Bewässerung werden selbst in sandigen Böden mit hoher Wasserinfiltration keine ernsthaften tiefen Schichten verursacht. Leckage.

3. Steigerung der Produktion - Durch Aufrechterhaltung einer stabilen Bodenfeuchtigkeit und Erhöhung der Überlebensrate der Bäume kann die Tropfbewässerung die Wurzeln der Bäume rechtzeitig und in angemessener Menge mit Wasser und Düngung versorgen, was keine Bodenverdichtung verursacht und eine gute Feuchtigkeit und Nährstoffe für die Baumproduktion liefert.

4. Arbeitssparende Tropfbewässerung ist praktisch für die automatische Steuerung, spart Arbeit und kann auch zur Düngung und Pestizidanwendung verwendet werden.


Ein paar:Was ist eine Picknickmatte? Der nächste streifen:Tägliche Wartung des Wassertanks