Wie man auf Camping Tour mit Schlafsäcken gut schläft

- Sep 15, 2019-

Egal, ob Sie einen neuen Schlafsack verwenden, der recht sperrig und bequem ist, oder einen Schlafsack, der viele Kämpfe erlebt hat, wie Sie bequem schlafen können, hat oberste Priorität. Denken Sie daran: Schlafsäcke erwärmen oder erwärmen sich nicht, sondern verlangsamen oder verringern die Wärmeabgabe des Körpers. Der Körper kann am besten mehr Wärme speichern.

Von der schlechten Umgebung fernhalten


Zelte an bequemen Orten können die Temperatur um etwa 30 Grad erhöhen. Die Camps sollten sich nicht am Fuße von Bächen befinden, da dies ein Sammelplatz für kalte Luft ist. Campen Sie nicht auf Bergrücken, wählen Sie keine Lee- oder Waldgebiete oder verwenden Sie Campingtaschen oder Schneehöhlen.


Flexibilität von Schlafsäcken


Da der neue Schlafsack für längere Zeit in den Schlafsack gedrückt wird, ist der anfängliche Flauschgrad und die Wärmeisolierung etwas schlechter als nicht warm. Es ist besser, ein Zelt aufzubauen und den Schlafsack zu öffnen, um ihn flauschig zu machen Natürlich, je länger desto besser. Der Wärmeisolationskoeffizient jeder Art von Matratze ist unterschiedlich. Es kann die vom Boden des Schlafsacks abgegebene Wärme isolieren. In verschiedenen Jahreszeiten ist es besser, verschiedene Matratzen zu verwenden, z. B. eine durchgehende feste Matratze mit allgemeinen Antrieben oder eine automatisch aufblasbare Matratze, und dann den Rucksack, das Hauptseil oder andere Gegenstände unter Ihre Füße zu legen.


Komplette Abdichtung


Jede nasse Matratze ist unerträglich und unbequem. Wenn es keinen wasserdichten Schlafsack gibt, kann er durch einen großen Müllsack ersetzt werden. Wenn das Zelt in Wasser eingeweicht ist, können die nassen Gegenstände hineingelegt werden. Bei schlechtem Wetter sammelt sich im Innenzelt ein Wassertropfen. Daher müssen die Fenster des Zeltes leicht geöffnet werden, damit das Zelt lüften kann. Wenn der Regen vorbei ist, muss der Schlafsack herausgenommen und sonnig sein. Wenn es schneit, sollte der Schlafsack direkt im Zelt ausgebreitet werden. Ausreichend Kleidung tragen: Der Bergführer sagte einmal, wenn Sie nicht vollständig schlafen und all Ihre Kleidung tragen, bedeutet dies, dass Sie zu viel Kleidung mitnehmen. Es ist besser, einen Hut zu tragen, da die Hälfte der Körperwärme vom Kopf abgeleitet wird.


Sättigung


Essen ist Treibstoff. Leeren Sie vor dem Zubettgehen keinen Magen und kein Öl. Essen Sie einige kalorienreiche Substanzen vor dem Schlafengehen. Gleichzeitig ist genug Wasser sehr wichtig für die Stoffwechselfunktion des menschlichen Körpers. Wenn Sie müde sind, im Schlaf durstig aufwachen oder wenn Sie mehr Wasser trinken möchten, müssen Sie mehr Wasser trinken. Die Menge des Wasserlassens beträgt ungefähr vier bis fünf Mal pro Tag. Der Urin sollte transparent sein, wenn er gelb ist. Farbe bedeutet, dass der Körper noch dehydriert ist.


Fünf


Sich warm laufen


Schlafsäcke halten und produzieren keine Wärme. Liege nicht gleich im Schlafsack, wenn du im Camp ankommst. Es ist sinnlos, zu müde und zu kalt zu sein. Iss gut und genug zu Abend und heiße Getränke, dann gehe eine Weile im Mondlicht spazieren. Es ist nicht angenehm, seinen Körper zu wärmen, um nicht zu schwitzen. Unabhängig davon, welche Art von Schlafsäcken Sie verwenden, ist es in feuchter Umgebung immer noch unangenehm. Und die Hitzebewahrung ist schlecht.


Ein paar:Was ist Acrylgewebe? Der nächste streifen:Was sind die Merkmale von Luftkissen und Schlafsack beim Schlafen im Camping?