So wählen Sie eine Schlafmatte zum Wandern

- Feb 08, 2020-

Camping im Freien, Schlafmatten sind die wichtigste Isolation gegen die Kälte. Die Wahl der richtigen Isomatte für Ihre Aktivitäten ist ebenso wichtig wie die Wahl eines Zeltes oder Schlafsacks.

Wenn Sie neu in der Natur sind und Ausrüstung kaufen, legen Sie immer großen Wert auf Zelte und Schlafsäcke, vernachlässigen jedoch häufig Schlafmatten. Kein Wunder:

Mein Schlafsack ist dick genug, warum kann ich nicht einfach auf dem Boden schlafen?

Es gibt vier Möglichkeiten, Wärme zu verlieren: Verdunstung, Konvektion, Leitung und Strahlung. Unter ihnen verlieren Leitung und Konvektion am meisten Wärme, und weil sie sich beim Schlafen hinlegen, wird die Wärme, die von der Leitung kommt, abgeführt, um einen großen Teil aufzunehmen.

Wenn Sie nach draußen gehen und auf dem Boden schlafen, ist das Ergebnis, dass Sie sich kalt fühlen, egal wie dick Sie in einen Schlafsack gewickelt sind, weil der Boden Ihnen die Wärme entzieht. Wärmeverlust, Licht am zweiten Tag Aktion ist schwach, schwere Nacht direkte Unterkühlung.

Schlafmatte (chinesische Bergfreunde, allgemein bekannt als "Gezeitenkissen"), im Sinne der Isolation von der kalten Erde, ist zu Outdoor-Aktivitäten rund um die Ausrüstung geworden. Sie sind leichter und leichter zu packen als Betten zu Hause und für Menschen im Freien gedacht.

Ein paar:Erste Hilfe wasserdichte Taschen Der nächste streifen:Wie reinige ich den faltbaren Trinkwassertank?