Gesichtsmaske ist in China nicht so schwer zu kaufen

- Apr 03, 2020-

Gesichtsmasken scheinen nicht so schwer zu kaufen zu sein.


Kürzlich haben Zhengzhou, Qingdao, Xiamen, Hefei und Hangzhou die Aussetzung von Online-Terminen für Masken angekündigt. Viele Menschen haben auch das Gefühl, dass Einwegmasken im Vergleich zu der schwer zu findenden N95-Maske in den frühen Tagen der Epidemie jetzt teurer zu kaufen sind. Kommen die Masken, nach denen Sie sich sehnen, leise?

Stoppen Sie Maskentermine online


Während der Epidemie wurden viele Online-Termine für Masken eröffnet, und Xiamen und einige andere Orte eröffneten auch den Lotteriemodus. Viele glückliche Menschen kauften billige Masken durch Termine, die ihre dringenden Bedürfnisse lösten.


Mit der Zunahme des Angebots an medizinischen Masken auf dem Markt haben Zhengzhou, Qingdao, Xiamen, Hefei, Hangzhou, Shaoxing und andere Orte kürzlich die Maskentermine eingestellt.


Am 31. März stellte das Online-Reservierungssystem der Qingdao-Bürger mit abwaschbaren Masken offiziell die Terminvereinbarung ein.


Am 29. März hörte Zhengzhou auf, Online-Termine für China-Masken zu vereinbaren . Als Grund wurde angegeben, dass das Marktangebot ausreichend war und große Drogerieketten und Supermärkte nacheinander auch Maskenversorgungsdienste anboten. Die Preise lagen alle in einem vernünftigen Bereich. Die Öffentlichkeit kann Masken über verschiedene Kanäle kaufen.


Ein paar:Einkaufstipps für Rucksäcke Der nächste streifen:Chirurgische Maske