Vorsichtsmaßnahmen für die Auswahl des Feldcampings

- Sep 15, 2019-

An einem sonnigen Tag, eine Familie von etwa 35 Freunden, finden einen grünen Rasen, mit drei Sekunden, um so ein paar Zelte aufzubauen, aufrichtiges Essen auszutauschen, Kinder in gesprochenem Englisch antreten zu lassen, ist sein Vergnügen auch Keramik.




1. Das Wichtigste ist natürlich die Sicherheit. Wenn Sie ein trockenes Terrain wählen, das weit entfernt von Klippen, steilen Bergrücken, Büschen, offenen und flachen Stellen und leicht zu entwässern ist, können Sie Steinschlag, Gebirgsbäche und Ablagerungen, Regenstürme, wilde Tiere sowie Schlangen und Ratten verhindern.




Über dem Lager dürfen sich keine rollenden Steine, rollenden Stämme oder verwitterten Felsen befinden. Sobald sich in der Nähe Anzeichen von Steinen zeigen, sollten keine Zelte mehr aufgestellt werden. Wenn Sie etwas nachlässig sind, werden Sie in die Klippe fallen.

2. Bauen Sie nicht an Orten, an denen häufig Schmutz fließt. Viele Felsen weisen Spuren auf, die in Schlamm gewickelt sind. Dies ist das Hauptzeichen für das Auftreten von Trümmern. Die Lager sollten nicht zu nahe an den Trümmerwegen liegen.




3. Zelten Sie in Gewittertagen nicht auf der Bergspitze oder im Freien, um nicht vom Blitz getroffen zu werden. 4. Bauen Sie in Gewittern keine Lager an Flussufern, Flussbetten, Bächen und Tälern auf, um nicht von plötzlichen Überschwemmungen weggespült zu werden.


Ein paar:Anwendung von Sämlingsbeuteln, um Pflanzen gesund wachsen zu lassen Der nächste streifen:Was ist Acrylgewebe?