Rafting-Tipps

- Aug 15, 2020-

Der Sommer ist eine gute Zeit zum Rafting. Was sollten wir also für das Rafting vorbereiten und worauf sollten wir beim Rafting achten?

Bereiten Sie natürlich zunächst Kajaks und schwimmende Taschen vor.

Der schwimmende Beutel ist eigentlich eine Art wasserdichter Beutel, verfügt jedoch über spezielles Zubehör, mit dem die Luft abgesaugt werden kann. Anschließend kann dieser Wasserbeutel als Schwimmweste am Körper befestigt werden. Was&noch erstaunlicher macht, ist, dass diese faltbare, lebensrettende Tasche Kleidung usw. anziehen kann, um zu verhindern, dass die Kleidung nass wird.


Da die Sonne voll ist, müssen Sie beim Driften genügend Sonnenschutzausrüstung wie Sonnenhüte, Sonnenbrillen, Sonnenschutzkleidung usw. mitbringen, um Sonnenbrand zu vermeiden. Kümmern Sie sich um die exponierte Haut und bereiten Sie Sonnenschutzkosmetik vor, da diese nass wird. Bringen Sie also genug mit.

Beim Rafting ist die Strömung sehr dringend. Tragen Sie daher keine Schuhe, die nicht an Ihren Füßen befestigt werden können, wie z. B. Kühlkissen. Dadurch wird vermieden, dass die Schuhe versehentlich ins Wasser fallen und keine Schuhe getragen werden.

Da Sie im Wasser sind, müssen Sie einen Wechsel von Kleidung und Schuhen vorbereiten. Es sollte rechtzeitig nach dem Driften ausgetauscht werden, um Erkältungen und Erkältungen zu vermeiden.


Wenn Sie in freier Wildbahn essen müssen, müssen Sie Essen oder Campingzelte, Matten usw. mitbringen. Auch wenn Sie nicht campen, müssen Sie Snacks und Wasser zubereiten, wenn Sie zum Spielen ausgehen. Nicht jedes Feld wird auf Bergquellen stoßen.


Da es nass wird, sollten Mobiltelefone, Kameras und andere elektronische Geräte, die Angst vor Wasser haben, separat in ultraleichte wasserdichte Beutel gelegt werden, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Wertsachen nass werden oder verloren gehen.


Ein paar:Wie können Gäste aufgefordert werden, eine Zahlung zu leisten? Der nächste streifen:Neue Marktentwicklung für sandfreie Strandmatten