Wartung von Bergsteigertaschen

- Mar 17, 2020-

Ob eine Bergsteigertasche robust oder langlebig ist, hängt vom Material ab. Die Anwendung des Materials bestimmt bis zu einem gewissen Grad die Qualität und Qualität des Rucksacks . Die Anwendung von Hightech-Materialien hat die Leistung des Rucksacks kontinuierlich verbessert. Einige High-End-Markenmaterialien sind sehr raffiniert.


Viele Menschen achten bei der Auswahl eines Rucksacks mehr auf die Farbe und Form des Rucksacks. Ob der Rucksack stark oder langlebig ist, hängt vom Material ab. Aus der Sicht des Gurtbandes, des gewöhnlichen Gurtbandes und des hochwertigen Gurtbandes. Der Preis kann 3 bis 5 mal schlechter sein. Das hochwertige Gurtband hat eine glatte Oberfläche, eine weiche Textur, eine mäßige Adstringenz, eine starke Tragfähigkeit und kann Zugkräften von mehr als 200 kg standhalten. Aus Sicht der Stoffe weisen verschiedene Materialien große Unterschiede in Textur und Leistung auf, sodass die Preise stark variieren. Die üblicherweise für Rucksäcke verwendeten Materialien sind Polyester und Nylon. Ersteres hat zwar die Eigenschaften einer guten Färbung und Farbechtheit, ist jedoch nicht so stark und elastisch wie Letzteres. Daher ist zwar der wasserdichte Rucksack aus Polyestertuch auch sehr schön und der Preis entsprechend günstig, aber die Qualität ist nicht so gut wie bei einem Nylonrucksack . Zweitens unterscheiden sich Qualität und Preis der Stoffe aufgrund der unterschiedlichen Dichte des Stoffes. Der gleiche Stoff ist 420D. Der gewöhnliche Stoff wiegt 280 Gramm pro Yard, während der Stoff mit hoher Dichte 410 Gramm wiegt. Daher haben beide Stoffe eine sehr starke Festigkeit und Abriebfestigkeit. Großer Unterschied. Die zerstörende Prüfung wurde an dem Stoff der Reibungsmaschine durchgeführt. Das gleiche 500D-Gewebe, das Polyestergewebe, wurde gebrochen, als es auf 1209 Umdrehungen geschliffen wurde, und das DuPont-Nylongewebe wurde gebrochen, als es auf 3605 Umdrehungen geschliffen wurde. Die auf dem Markt erhältlichen Markenrucksäcke sind in Bezug auf die Materialien perfekter, sodass auch ihre Leistung und Qualität besser sind.


Faltwartung

1. Wenn einige Metallutensilien in den Bergsack eingebaut werden sollen, sollten sich diese reibungsschädigenden Gegenstände nicht in der Nähe der Innenwand des Beutels befinden. Dies ist auch eine innere Verletzung.


2. Wenn der Rucksack zerkratzt ist, muss sofort genäht werden. Ein dickerer Nadelfaden wird verwendet. Die zum Nähen des Sitzkissens verwendeten Nadeln müssen fest genäht sein. Der Nylonfaden kann durch Feuer abgeschnitten werden.


3 Abends im Freien ist es am besten, eine Schutzhülle zum Abdecken des Rucksacks zu haben, um den Rucksack nicht durch Tau zu beschädigen.


4. Während des Campings muss der Rucksack geschlossen sein, um zu verhindern, dass kleine Tiere wie Wiesel und Ratte Futter stehlen. Nachts muss der Rucksack mit einer Rucksackhülle abgedeckt werden. Selbst bei sonnigem Wetter macht der Tau den Rucksack noch nass. Während der Schneesaison kann der Rucksack als Tür zur Schneehöhle verwendet werden. Hinken oder kriechen Sie durch Wälder und Sträucher und packen Sie Ihren Rucksack, um den Schwerpunkt zu senken.


5. Der Campingplatz kann den leeren Rucksack unter die Füße stellen und außerhalb des Schlafsacks ablegen . Es sollte vom kalten Boden isoliert werden, um die Schlaftemperatur zu verbessern. Der Rucksack muss gereinigt werden.


6. Wenn Sie sich noch im Freien befinden, achten Sie darauf, ob die Schnalle des Rucksacks befestigt ist. Erstens, um ein Durchlaufen einiger Stellen zu vermeiden, können Dinge wie Haken den Rucksack zerbrechen, zweitens, um zu verhindern, dass Dinge fallen, und drittens, um zu verhindern, dass sie nachts fallen. Ratten oder Käfer dringen ein.


7Der Aufbewahrungsrucksack muss sich in einer kühlen und trockenen Umgebung befinden, um Schimmel zu vermeiden und die wasserdichte Beschichtung auf der äußeren Schicht des Rucksacktuchs zu beschädigen. Überprüfen Sie an Wochentagen die wichtigsten Stützpunkte wie Gurte, Schultergurte und die Stabilität des Tragesystems. Um eine Verschlechterung oder Verhärtung der Dichtung zu vermeiden, sollten Sie den Reißverschluss wechseln. Warten Sie nicht, bis etwas aus dem Rucksack rutscht, um Abhilfe zu schaffen.


8. Beim Reinigen kann der trockene Schlamm direkt mit einer Bürste gereinigt werden. Wenn es mit Wasser gewaschen wird, kann der Schlamm leicht in den Stoff eingearbeitet werden. Wenn es ölig ist, wird ein neutrales Reinigungsmittel empfohlen. Darüber hinaus sollte es nach dem Waschen luftgetrocknet werden. Durch direkte Sonneneinstrahlung wird das Material des Rucksacks beschädigt.


Ein paar:Rucksackstruktur Der nächste streifen:Wie werden wasserdichte Taschen hergestellt?