Wie werden Schlafsäcke hergestellt?

- Feb 13, 2020-

Erstens technische Parameter:

Die Temperaturskala, die Komforttemperaturskala auf dem Schlafsack zeigt normalerweise den Temperaturbereich an und einige sind mit Farbbalken ausgestattet. Geben Sie eine Kastanie von rot zu grün oder blau. Rot beginnt bei 5 Grad, wird dann bei 0 Grad hellgrün und bei -5 Grad dunkelgrün. Die Bedeutung dieser Temperaturdarstellung ist:


Wenn Sie diesen Schlafsack mehr als 5 Grad verwenden, fühlen Sie sich sehr heiß,


0 Grad ist am bequemsten zu bedienen,


Unter -5 Grad fühlen Sie sich kalt.


Der mittlere Grad 0 wird als Komforttemperaturskala bezeichnet. Die -5 und 5 Grad auf beiden Seiten werden als Extremtemperaturskalen bezeichnet. Diese Temperaturskala dient jedoch nur als Referenz. Es variiert von Person zu Person und von Umwelt zu Umwelt. Im Allgemeinen sind die Schlafsäcke europäischer und amerikanischer Herkunft auf der Temperaturskala relativ genau, und viele der Temperaturskalen der Haushaltsschlafsäcke sind unverantwortlich.


Füllstoff

Es gibt zwei Haupttypen von Schlafsackfüllungen: Daunen und Baumwolle sowie einlagige Fleece-Schlafsäcke.


Daunenschlafsack: Er ist in weiße Entendaunen und Gänsedaunen unterteilt. Unter den gleichen Bedingungen ist die Wärme von Gänsedaunen höher als die von Entendaunen, und der Preis ist viel teurer.


Manchmal findet der Markt besonders billige Daunenprodukte (hauptsächlich in Immobilien in Hebei), wie 100 Yuan pro Daunenjacke, 150 Yuan pro Daunenschlafsack. Solche Produkte sind im Allgemeinen nicht optional. Weil es zwei Indikatoren gibt, die normale Menschen nicht vor Ort überprüfen können: Flauschigkeit und Sauberkeit.

Dieselbe Daune teilte auch 60 Daunen 70 Daunen auf 90 Daunen und so weiter. 90 Vlies bedeutet, dass der Gehalt an Daunen 90% beträgt und der Rest des Füllmaterials aus anderen Materialien besteht. Es gibt viele Arten und die Qualität variiert. Vier-Loch-Baumwolle und Sieben-Loch-Baumwolle, die sogenannte "Loch" -Nummer, gibt es keine Möglichkeit, wie mit verschiedenen Chemiefaserfüllschlafsäcken, mit der Zunahme der Nutzungszeit die Wärmeleistung langsam zu verringern bis es nicht mehr verwendet werden kann, aber keine Daunenschlafsäcke mehr hat Einer der Vorteile ist, dass es auch nach Nässe einen Teil der Wärmeleistung beibehält, im Gegensatz zum Daunenschlafsack, der nach Nässe überhaupt nicht warm ist. Die Fülldichte wird in Gramm pro Quadratmeter angegeben, z. B. 300 Gramm / Quadratmeter, 350 Gramm / Quadratmeter. Daunen haben im Vergleich zu Daunen und Baumwollfüllungen einen höheren Wärmegrad und können bei gleichem Wärmegrad leicht sein. Baumwolle hat einen relativ geringen Wärmegrad, ein großes Verpackungsvolumen und eine schlechte Kompressibilität. Da feuchte Daunen fast ihre gesamte Warmhaltefähigkeit verlieren und das Trocknen nicht einfach ist, werden unter schwierigen Bedingungen beim Bergsteigen häufig wasserdichte und atmungsaktive Materialien als Außenmaterial für Daunenschlafsäcke verwendet. Chemiefaserbaumwolle hat eine bestimmte wasserabweisende Wirkung, behält eine bestimmte Wärmeleistung bei, wenn sie nass ist, und hat eine schnelle Trocknungsgeschwindigkeit; die Verwendung von Daunenprodukten Lange Lebensdauer, gute Pflege kann für mehr als 10 Jahre verwendet werden, während die Lebensdauer von Schlafsäcken aus synthetischer Baumwolle nur 3 oder 4 Jahre beträgt.


Fleece: Der Schlafsack ist mit Fleece vernäht, das alleine als Sommerschlafsack oder Schlafsackeinlage verwendet werden kann. Erfahrungsgemäß kann die Wärmewirkung eines Schlafsacks bei -5 Grad und eines Fleece-Schlafsacks bis zu -10 ° C betragen.


Nudeln


Schlafsäcke stellen hohe Anforderungen an Innen- und Außenmaterialien, insbesondere Daunenschlafsäcke. In der Regel ist es besser, mehr als 200 t zu benötigen, da sich die Flusen abnutzen, wenn der Index des Futtermaterials weniger als 200 t beträgt. Einige bessere Schlafsäcke verwenden oft gute Materialien, so dass keine Flusen entstehen. Dieses Material fühlt sich beim Kontakt mit der Haut weich an;


Externe Materialien für Schlafsäcke: Gute Schlafsäcke verwenden meist wasserdichte und atmungsaktive Materialien, um sicherzustellen, dass die Schlafsäcke trocken sind. Da der Schlafsack nicht leicht zu trocknen ist, wenn er nass ist, verliert er seine Wärmeisolationsleistung. Daher müssen wasserdichte und atmungsaktive Materialien als Oberstoff verwendet werden.


Zweitens Aussehen Klassifizierung


Gemeinsame Schlafsäcke kommen in 2 Formen, Mama und Umschlag. Mumienstil wird auch Mumienstil genannt. Mumienschlafsack hat breite Schultern und schmale Füße. Die Schulterbreite beträgt im Allgemeinen 75 bis 85 cm und die Fußbreite 35 bis 45 cm. Mumienschlafsack ist die Form eines Schlafsacks, der bei gleichem Gewicht eine gute Wärme erzeugt und für die Verwendung in der kalten Jahreszeit geeignet ist. Umschlag-Schlafsäcke sind so breit wie ihre Namen, mit Umhängetuch und Füßen so breit wie ein Umschlag. Solche Schlafsäcke sind lockerer, für Sommer und große Menschen geeignet.


Schlafsackverpackung


Die Schlafsäcke der meisten Hersteller haben ab Werk komprimierte Verpackungssäcke. Es kann auch separat erworben werden. Normalerweise ein wasserdichtes Material.


Drittens die Lagerung von Schlafsäcken


Egal, ob es sich um einen Daunenschlafsack oder einen Baumwollschlafsack handelt, wenn Sie ihn längere Zeit nicht verwenden, versuchen Sie, ihn nicht zusammenzudrücken und ihn so flauschig wie möglich zu halten. Die richtige Sonneneinstrahlung ist eine gute Methode. Ziel ist es, die Flauschigkeit von Daunen und Baumwolle zu erhalten und die Lebensdauer zu verlängern.


Ein paar:Wie verwende ich eine wasserdichte Erste-Hilfe-Tasche? Der nächste streifen:wie man richtig Picknicktaschenzubehör benutzt?