Wechselkursschwankungen des chinesischen Exporthandels

- Oct 29, 2019-

Der Einfluss des Wechselkurses auf den Import- und Exporthandel


Das Wechselkursniveau ist ein wesentlicher Faktor für den Import- und Exporthandel. Der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass die Aufwertung der lokalen Währung die Abwertung der Währungen anderer Länder bedeutet. Bei der Abwicklung des Exporthandels müssen dieselben Warenimportländer mehr Inlandswährungen bereitstellen. Daher können sich die einführenden Länder an die Waren anderer Länder wenden, was ihren Exporten nicht förderlich ist. Durch die Abwertung der Landeswährung wird die Währung anderer Länder aufgewertet. Für den Import der gleichen Waren ist eine höhere Landeswährung erforderlich, was dem Export anderer Länder nicht förderlich ist.

In den letzten Jahren hat sich der Wechselkurs aus bestimmten Gründen rapide geändert. Im Bereich der Outdoor-Industrie sind beispielsweise Zelte, Schlafsäcke, Picknickmatten, Picknicktaschen, Duschen, Wassersäcke, Regeneimer und andere aus China in die USA exportierte Produkte stark betroffen.

Wenn der chinesische Handel mit den USA blockiert wird, haben die chinesischen Exportpartner ihre Märkte daher in andere europäische, asiatische und südostasiatische Länder verlagert. Chinas Outdoor-Produkte kommen nach langjährigen Bemühungen gut an.

Aus politischen Gründen kam es im vergangenen Jahr zu zahlreichen Spannungen im chinesischen US-Handel. Zum Glück sind die Reibungen zur Zeit aufgehoben. Wir hoffen, dass faltbare Regeneimer, Baumbeutel, Wassersäcke und andere Produkte wieder zu den Lieblingsprodukten des amerikanischen Volkes werden können.


Ein paar:Gartenbewässerung Der nächste streifen:Was ist FOB preis