Kanton Messe

- Oct 12, 2019-

Die China Import and Export Commodity Fair ist die Guangzhou Fair, die auf Englisch als Canton Fair bezeichnet wird. Sie wurde im Frühjahr 1957 gegründet und findet jedes Jahr im Frühjahr und Herbst in Guangzhou statt. Es hat eine 57-jährige Geschichte seit 2014. Es ist ein umfassendes internationales Handelsereignis mit der längsten Geschichte, dem höchsten Niveau, dem größten Umfang, der größten Warenvielfalt, der größten Besucherzahl und dem besten Handelseffekt in China. Seit der 101. Sitzung am 15. April 2007 wurde die Canton Fair von der China Export Commodity Fair in China Import and Export Commodity Fair umbenannt, die von einer einzigen Exportplattform zu einer Zwei-Wege-Handelsplattform für Import und Export gewechselt ist. Am 15. Oktober 2012 wurde die 112. Kantonsmesse eröffnet. Obwohl sich der Weltmarkt nach wie vor in einem Zustand kontinuierlicher Abkühlung befindet, wurden die traditionellen Vorteile der Entwicklung des chinesischen Außenhandels nicht grundlegend geschwächt.

Die China Import and Export Commodity Fair besteht aus 48 Handelsgruppen. Tausende ausländische Handelsunternehmen, Produktionsunternehmen, wissenschaftliche Forschungsinstitute, ausländisch investierte / 100% -ige Unternehmen und Privatunternehmen mit guter Bonität und starker Stärke nehmen an der Ausstellung teil.

Chinas Import- und Exportmesse für Rohstoffe verfügt über flexible und vielfältige Handelsmodi. Zusätzlich zu den traditionellen Look-and-See-Transaktionen organisiert es auch eine Online-Ausstellung. Die Canton Fair konzentriert sich hauptsächlich auf den Export- und Importhandel. Es kann auch verschiedene Formen der wirtschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit und des Austauschs sowie Geschäftsaktivitäten wie Wareninspektion, Versicherung, Transport, Werbung und Beratung durchführen. Geschäftsleute aus der ganzen Welt treffen sich in Guangzhou, um Geschäfte auszutauschen und die Freundschaft zu stärken.

Die Kantonsmesse findet in drei Etappen mit jeweils unterschiedlichem Beteiligungsumfang statt.

Phase I: Große Maschinen und Geräte, kleine Maschinen, Fahrräder, Motorräder, Autozubehör, chemische Produkte, Eisenwaren, Werkzeuge, Fahrzeuge (im Freien), Baumaschinen (im Freien), Haushaltsgeräte, elektronische Konsumgüter, elektronische und elektrische Produkte, Computer und Kommunikationsprodukte, Beleuchtungsprodukte, Bau- und Dekorationsmaterialien, Badezimmerausstattung, importierte Ausstellungsfläche.

Phase II: Küchengeräte, Haushaltskeramik, Handwerkskeramik, Haushaltsdekorationen, Glashandwerk, Möbel, Strick- und Rattanhandwerk, Gartenprodukte, Eisen- und Steinprodukte (im Freien), Haushaltswaren, Körperpflegegeräte, Badezimmerzubehör, Uhren, Gläser , Spielzeug, Geschenke und Schenkungen, Festivalbedarf, einheimische Produkte (109 Neuauflagen).

Phase III: Herren- und Damenbekleidung, Kinderbekleidung, Unterwäsche, Sport- und Freizeitbekleidung, Pelz, Leder, Daunen und Produkte, Bekleidungszubehör und Accessoires, Heimtextilien, textile Rohstoffe und Stoffe, Teppiche und Wandteppiche, Lebensmittel, Arzneimittel und Gesundheitsprodukte , medizinische Ausrüstung, Verbrauchsmaterialien, Verbandmaterial, Sport- und Tourismusfreizeitprodukte (Campdusche, Regentonne, Baumbewässerungsbeutel, Gartenbewässerungsset, Wassertank, Wasserträger, wasserdichte Taschen usw.), Büromaterial, Schuhe, Taschen.


Ein paar:Strandmatte Der nächste streifen:Picknicktasche